Firmenhistorie und Persönliches zu Emil Planton


Gründerjahre

• Emil Adolf Friedrich Planton wird am 24.12.1920 als Sohn des Bauunternehmers Emil Planton
   und dessen Frau Karoline Planton geboren.
• Nach seiner Ausbildung zum Maurer und dem Besuch der Bauschule mit Abschluss Maurer-
   meister führt er das Baugeschäft seines Vaters nach dessen Tod im Jahre 1944 fort. Das
   ursprünglich 1933 gegründete Unternehmen baut er in den Folgejahren in größerem Umfang
   aus.
• Auf die ersten Wachstumsjahre folgt am 01.01.1953 die handelsgerichtliche Eintragung der
   Firma Emil Planton Baugeschäft.

Wiederaufbau Hamburgs 
• In den frühen 50er Jahren hat das Unternehmen in der Spitze 900 Mitarbeiter und ist bis in
   die 70er Jahre federführend bei Zusammenschlüssen einiger großer Bauunternehmen (ARGE)
   für einzelne Großbauvorhaben.
• Das Baugeschäft ist damit maßgeblich am Wiederaufbau Hamburgs und der Bereitstellung
   des so dringend benötigten Wohnraumes beteiligt.
• In den Folgejahren werden weiterhin Wohn- und Gewerbebauten in fremdem Auftrag,
   aber auch bereits für den eigenen Bestand fertiggestellt. Dadurch kann ein Ausgleich zur   
   steigenden Stagnation im Baugewerbe geschaffen werden. Der spätere Rückgang der
   allgemeinen Bautätigkeit durch inzwischen fortgeschrittenen Wiederaufbau gibt dieser
   vorausschauenden Weitsicht von Emil Planton Recht und sichert frühzeitig nicht nur den
   Unternehmensfortbestand, sondern auch die existenzielle Grundlage aller am Wiederaufbau
   beteiligten und dem Unternehmen verbundenen Mitarbeiter.

Aufbau des eigenen Mietbestands
• Zwischen 1953 und 1975 entstehen rund 700 eigene Mietwohnungen. Insgesamt umfasst
   der Bestand heute etwa 1300 Mieteinheiten – neben Wohnungen auch Gewerberäume und
   Stellplätze.
• Geradezu visionär wird schon früh Wert auf Tiefgaragenflächen gelegt – teilweise in großem
   Format, obwohl vor den Häusern noch mehr als genug Platz zur Verfügung steht und das
   Verkehrsaufkommen in Hamburg noch gering ist. Während im Hamburger Stadtbild noch bis in die
   60er Jahre Pferdefuhrwerke zu sehen sind, werden somit vorausschauende
   Baumaßnahmen ergriffen, von denen unsere Mieter noch heute profitieren.
• Herr Planton wird von den Mietern der ersten Stunde, die ihn als Bauherren kennen, als
   eindrucksvolle und allem Geschehen zugewandte Persönlichkeit beschrieben. Er hat stets
   ein offenes Ohr für die Wünsche seiner Mieter und leistet umgehend pragmatische Hilfe,    
   wann immer es nötig ist.

Grundstücksverwaltung Emil Planton
• 1972 wird die Grundstücksverwaltung Emil Planton gegründet, um alle Verwaltungsaufgaben
   für die eigenen Mietobjekte zu übernehmen. Der Bereich rückt mehr und mehr in den Vor-
   dergrund der Geschäftstätigkeit.
• Der bereits seit 1957 als kaufmännischer Mitarbeiter tätige Horst Mischke übernimmt die
   Aufgaben, die sich im Rahmen der Neuvermietungen ergeben. Die Instandhaltungsaufgaben
   halten sich durch das junge Baualter in überschaubaren Grenzen.
• Im April 1981 stirbt Emil Planton im Alter von 60 Jahren. Sein unerwarteter und viel zu   
   früher Tod leitet die Übernahme und die Weiterführung des Unternehmens durch seine
   beiden Kinder ein, die sich des fortgeführten und tragenden Beistandes des treu verbun-
   denen Prokuristen Horst Mischke sicher sein können.
• Nach dem geschäftlichen Aussteigen von Herrn Thomas Planton übernimmt 1997
   Frau Heidi Planton zusammen mit ihren beiden Töchtern das Unternehmen. Herr Mischke
   steht der Familie unverändert als Geschäftsführer zur Seite. Auch das Erreichen seines
   Rentenalters ändert diesen Umstand nicht. Er ist weiterhin beratend für das Unternehmen
   tätig.    
• 2005 wird die Planton Grundstücks Service GmbH gegründet, um die Hausmeistertätigkeiten    
   im Bestand aus eigener Hand durchführen zu können.

Grundstücksverwaltung Emil Planton – heute
• Die Bauunternehmung existiert noch heute, ist aber nicht mehr operativ tätig.  
• Die heutigen Aufgaben unseres Unternehmens: Mieterauswahl und Vermietung, Betreuung
   der Mieter am Telefon und vor Ort, Pflege und Instandhaltung der Häuser und Grundstücke,
   Koordination der Handwerkereinsätze und Fremddienstleistungen sowie allgemeine Verwal-   
   tungsaufgaben rund um die Vermietung unserer Objekte.
• Unsere Mieter werden noch heute von der Bewerbung, über die gesamte Mietzeit, bis zur
   etwaigen Beendigung des Mietvertrages von den gleichen, durchweg langjährigen Mitarbei-   
   tern betreut.
• Bis 2011 konnten bereits 36 Mietpartien mit Freude ihre 50-jährigen Mietjubiläen feiern und
   herzliche Glückwünsche entgegen nehmen. Solch vertrauensvolles Miteinander macht uns
   auch ein wenig stolz und steckt Ziele für auch zukünftigen Erhalt vertrauensvoller und dauer-
   hafter Mietverhältnisse.
 
>> Schauen Sie sich hier weitere Bilder unserer historischen Fotogalerie an.

2 3 4 5 6